Datenverarbeitung

Datenverarbeitung ist in der Regel "die Erfassung und Manipulation von Daten, um aussagekräftige Informationen zu erhalten". In diesem Sinne kann es als eine Teilmenge der Informationsverarbeitung betrachtet werden, "die Veränderung (Verarbeitung) von Informationen in jeder für einen Beobachter erkennbaren Weise".
Der Begriff Datenverarbeitung (Data Processing = DP) wurde auch verwendet, um eine Abteilung innerhalb eines Unternehmens zu bezeichnen, die für den Betrieb von Datenverarbeitungsanwendungen verantwortlich ist.

 

Datenverarbeitungsfunktionen

 

Die Datenverarbeitung kann verschiedene Prozesse umfassen, einschließlich:

Validierung - Sicherstellung, dass die gelieferten Daten korrekt und relevant sind.
Sortieren - "Elemente in einer bestimmten Reihenfolge und/oder in verschiedenen Mengen anordnen".
Zusammenfassung - Reduzierung der Detaildaten auf ihre Hauptpunkte.
Aggregation - Kombination mehrerer Datenteile.
Analyse - die "Sammlung, Organisation, Analyse, Interpretation und Präsentation von Daten".
Berichterstellung - listen Sie Detail- oder Übersichtsdaten oder berechnete Informationen auf.
Klassifizierung - Aufteilung der Daten in verschiedene Kategorien.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.